Unterlagen NRWCup 2017

Die Ausschreibung, Programm, Flaggensignale und Protestformular für den NRWCup 2017 sind nun online und können heruntergeladen werden. Änderung oder Ergänzungen der Segelanweisung werden spätestens bis 8.00 Uhr am Regattatag durch Aushang an der offiziellen Tafel für Bekanntmachungen bekannt gegeben. Sie gelten ab der auf die Bekanntgabe folgenden Wettfahrt.

Für die Ansicht ist ein PDF-Reader nötig. Sie können ihn sich kostenlos von Adobe herunterladen. Achten Sie darauf, dass nicht benötigte optionale Angebote abgewählt sind.

Crewbörse

  1. Moin Frank,

    Gilt für den Ladies Cup eigentlich auch die 50% Regelung für Double Handed? 🙂
    Meine Frau hat in unserer Ehe vielfach einen Anteil von 51% bei Entscheidungen…
    Damit sollte doch die Voraussetzung für eine Teilnahme gegeben sein, oder?

    Wir freuen uns auf das üppige Double Handed Feld!

    Bis Donnerstag!

    Frank

    Sevelina GER 6535

  2. Hallo Frank,
    Schön das es wieder so viele Teilnehmer an der Regatta in diesem Jahr gibt!
    Zwei Fragen hätte ich an dieser Stelle, zum einen sind in der DH Klasse zwei Ozeanis 34 gemeldet,allerdings mit unterschiedlichen Yardstikzahlen. Wie erklärt sich das? Und an welcher Stelle starten die J70 Klassenboote?
    Danke für deine Antwort.
    Gruß Martin von der GERONIMOZWEI

  3. Hallo bekommen wir eigentlich eine Startnummer gestellt, wie beim 24 Stunden Race ? Oder muss ich mir eins selbst basteln, wie bei der pottregatta?
    Liebe Grüße von Alfons von der Prinz Lyo

    • Hallo Alfons, diejenigen von Euch die keine Segelnummern haben, bekommen Bugaufkleber von uns gestellt. Diese bekommt ihr bei der Registrierung ausgehändigt.
      Viel Erfolg beim NRWCUP 2016
      Frank

      • Hab noch ne Frage:
        Ist es möglich einen Gennaker nachzumelden? Ich bekomme am WE einen, weiß aber noch nicht ob er passt. mit besten Grüßen von Alfons von Prinz Lyo

        • Hallo Alfons,
          5 Tage vor der ersten Wettfahrt müssen Änderungsanträge der Wettfahrtleitung vorliegen.
          Am Mittwochabend setzt sich die Wettfahrtleitung zusammen um die Yardstickzahlen festzulegen. Bis dahin muss die Segelführung bekannt sein.
          Wir wollen mal eine Ausnahme machen da Du vor Fristablauf bereits den Antrag gestellt hast.

          Frank

  4. Hallo,
    es wird auf die Ausrüstungsliste verwiesen der „ISAF Offshore“.
    Muss diese bei diesem Rennen in allen Punkten umgesetzt werden, konkret?
    – Storm & Heavy Weather Sails –> sind diese beim NRW Cup mitzuführen
    ..oder handelt es sich um eine Empfehlung?

    Danke und Gruss Kai

    • Hallo Kai,
      die Ausrüstungsliste sollte den Anforderungen der „ISAF offshore special regulations“ Kategorie 4 entsprechen. Vor allen die Sicherheitausrüstung sollte nach Liste eingehalten werden und wird ggf. auch kontrolliert. Die Segelgarderobe sollte ‚dem Revier geeignet‘ agepasst sein.

      • Hallo Frank,
        danke für deine Antwort!
        Mir geht es konkret darum, ob ich ein Sturm (Vor und ggf Groß)-Segel anschaffen muss, oder nicht.
        So wie ich deine Antwort verstehe, ist das aber nicht notwendig, wir segeln ja nicht Offshore.
        Danke für Deine Rückmeldung,
        Kai

Schreibe einen Kommentar